PatenschaftenP8240627_small.gif (1457 Byte)
Fledermaus-Schutz

Nach oben

 

Arbeitskreis Fledertierschutz Solingen e.V. AKFSG

Patenschaften in der Ohligser Heide

k100.gif (107433 Byte)       zur Bildvergrößerung: auf kleines Bild doppelklicken!

Aufruf zum Aufbau eines Patenschaftssystems von Fledertier- kästen im Landschaftsschutzgebiet und Naturschutzgebiet der OHLIGSER Heide:

A R B E I T S K R E I S   F L E D E R T I E R S C H U T Z   S O L I N G E N   e. V.

Niederstr. 10, 42697 Solingen

Spendenkonto des gemeinnützigen Vereins: Stadtsparkasse Solingen, Girokonto-Nr. 147629, BLZ 342 500 00

 

Liebe Solinger Bürgerinnen und Bürger!

 

W E R D E N   S I E  P A T I N  / P A T E

 für einen Fledertierkasten in und um die OHLIGSER HEIDE !

 Fledertiere, im Volksmund Fledermäuse, brauchen Quartiere!

 Sie können dafür sorgen, daß im Bereich eines idealen Jagdgebietes dieser Tiere, für sie bessere Unterschlüpfe zur Verfügung stehen.

 Der Arbeitskreis Fledertierschutz Solingen e.V. (AKFSG) führt in enger Abstimmung mit dem Städtischen Forst und der Unteren Landschaftsbehörde Solingen diese Aktion im Sommer 1996 durch und bittet um Ihre Unterstützung.

 Einen Fledertierkasten mit dem nötigen Aufwand, ihn sachgerecht aufzuhängen, kostet

                                                 D M 6 0, - - .

 Wenn Sie diese Summe unter dem Stichwort "F-Kasten OH" auf das Spendenkonto des AKFSG überweisen, erhalten Sie zum einen eine Spendenbescheinigung, aber das ist nicht das Wichtigste:

 Wir hoffen, daß Sie dann in Zukunft ein Auge auf diesen Kasten werfen und uns sofort verständigen, falls dem Kasten ein Unheil geschehen ist.

 Einmal im Jahr möchten wir in den folgenden Jahren gemeinsam mit Ihnen nachsehen, ob der Kasten von Fledertieren angenommen wurde. 

So haben Sie die Möglichkeit nachzuvollziehen, was aus Ihrer Spende und der OHLIGSER HEIDE geworden ist.

Mit Stand 15.06.1996, des Umwelttages in Solingen, haben bisher 39 Paten

* 2 große Überwinterungskästen, * 3 große Koloniekästen, * 9 kleine Fledermaushöhlen aus Holzbeton, * 30 Holzkästen, sowie eine * 11- Meter Leiter zum Aufhängen der Kästen im Gesamtwert von DM 4.000,- gespendet.

 Wenn Sie am Bau von Holzfledertierkästen interessiert sind, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 k110.gif (99134 Byte)       zur Bildvergrößerung: auf kleines Bild doppelklicken!

 

Sehr geehrte Patin, Sehr geehrter Pate,

herzlichen Dank für Ihre Unterstützung des Aufrufes sich am Aufbau eines Systems von Fledertierkästen in der Ohligser Heide zu beteiligen.

Es ist so weit!

Den Sommer über bis hinein in den Herbst haben wir in einer Gemeinschafts aktion mit meheren Paten die Kästen an den Vorgesehenen Standorten befestigt. In der Anlage erhalten Sie die Urkunde Über IHREN FLEDERTIERKASTEN und ggf. eine Spendenbescheinigung. Es ist nun Zeit , sich die Ergebnisse unserer Aktion gemeinsam anzusehen, denn wir sind sicher, daß Sie schon neugirig sind und gerne IHRE FLEDERTIERKASTEN vorgestellt und die Gesamtkonzeption erläutert bekommen wollen.

Dazu laden wir am Sonntag den 10.11.1996 zu einem RUNDGANG DURCH DIE OHLIGSER HEIDE ein.

Treffpunkt ist der Parkplatz an der Langhansstr. (gegenüber dem Engelsberger Hof) zu einem Familienfreundlichen Zeitpunkt von 11.00 Uhr.

Der Rundgang gliedert sich in zwei Teile: zuerst lernen Sie die Standorte im Naturschutzgebiet Ohliger Heide kennen. Nach Rückkehr zum Parkplatz an der Langhansstr. kann eine kurze Rast eingelegt werden, um sich zu stärken (Bitte Proviant und Getränke mitbringen). Anschließend wird das Landschaftsschutzgebiet mit seinen Standorten in Augenschein genommen und der Weg führt uns über die Krügersheide und Schloß Hackhausen zurück zum Parkplatz an der Langhansstr.

Bedenken Sie, daß die Unterstützung von Naturschutzarbeit nicht nur kurzfristig, sondern vor allem nachhaltig seien sollte. Wir bitten Sie deshalb , nicht nur ein Auge auf IHREN FLEDERTIRKASTEN zu werfen, sondern sich auch in der Diskussion über die Möglichkeiten verbesserten Schutzes der Natur (nicht nur) in Solingen zu beteiligen.

k150.gif (91780 Byte)