Int. Zeitschr.97/99P8240627_small.gif (1457 Byte)
Fledermaus-Schutz

Nach oben

 

Arbeitskreis Fledertierschutz Solingen e.V. AKFSG

Internationale Zeitschriften

Mit Erlaubnis der Redaktion und des Autors übernommen aus

FLATTERMANN Nr. 20   von  Heinz Radermacher (02.11.1998)

(Anmerkungen zu englischsprachigen Fledermaus-Zeitschriften)

BAT NEWS (Bat Conservation Trust, 15 Cloisters House, 8 Battersea Park Road, LONDON SW8 4BG)

No. 49 (Frühjahr 1998):

Neues Layout: 8 Seiten, Farbdruck, viele Photos, ...

Vorinformation National Bat Week (May 98)

Rettungsbemühungen für die einzige bekannte Mopsfledermaus-Kolonie in GB

Living with Bats: „Aristobats": Bericht über zwei Familien, die mit „ihren" Fledermäusen im Haus (bzw. Burg) bestens zurecht kommen

Umbau eines aufgegebenen Armee-Bombenlagers zum Winterquartier für Fledermäuse

Allgemeine Informationen über Fledermäuse

Interna, Adressen, Termine, Literatur, Medien, ...

No. 50 (Sommer 1998):

Bericht über die National Bat Week, die als großer Erfolg eingeschätzt wird

Nachweis einer Bechstein-Fledermaus-Kolonie nach dem Fund eines Tieres in einem Wäscheschrank

Living with Bats: Bericht über den Zusammenhang von Rinderfarm-Management, Hufeisennasen, staatlicher Förderung, Wurmmitteln und Wissenschftlicher Dung-Forschung.

Bericht über die Verurteilung eines Schädlingsbekämpfers, der vor einem Fledermaus-Quartier Klebestreifen (eigentlich für Nagetier-Fang) anbrachte und so mehrere Langohren qualvoll tötete

Einladung und Werbung für die Berliner Fledermaus-Nacht im August 98

Interna, Adressen, Termine, Literatur, Medien, ...

 

THE YOUNG BATWORKER (BCT, wie oben)

No. 34 und 35 (1998):

Wieder eine neue Mischung aus kindgerecht bereiteten Fakten über F., Leserzuschriften, Fragen, Spiele, Gedichte, Arbeitshilfen, ... u.a. Hinweis auf den neuen und rel. preiswerten (ca 50 GBP) Bat Detector von Stag Electronics (Erprobungsbericht im Folgeheft) und Dank für eine namhafte Spende (ca 1000 DM), die zusammen-kam, als anläßlich des Todes eines 12-jährigen Mädchens und eifrigen YB-Mitgliedes um „Geld statt Blumen" zugunsten des BCT gebeten worden war.

 

BATS (Bat Conservation International, P.O.Box 162603, AUSTIN, TX 78716-2603 U.S.A.)

e-mail: members@batcon.org

 Vol. 16 No. 1 (Frühjahr 1998):

5-seitiger Bericht über ökologische Untersuchungen an „Waldfledermäusen", durchgeführt in einem für Forschungszwecke reservierten Waldbereich in British Columbia, Canada. [+ Lit.ang.] (R.M.R.Barcley, R.M. Brigham)

4-seitiger Bericht über Langzeituntersuchungen (Yorkshire, 12 J; Devon 20 J) zur Effektivität von Fledermaus-kästen in Britischen Forsten. Gute Erfolge, regional unterschiedliche Nutzung. [+ Lit.ang.] (J.D.Altringham)

Prämierte Schüler-Arbeit aus Kalifornien: Nahrungsanalysen an der Pallid Bat (Antrozous pallidus) (K.Muller)

Vorstellung von in der Freizeit aktiven BCI-Mitgliedern: A. Cromack (L.W.Kroeber)

Kurzberichte über BCI-Aktivitäten, Interna, Termine

Vol. 16 No. 2 (Sommer 1997):

Abschätzung des ökonomischen Wertes von insectivoren Fledermäusen: eine Fallstudie aus Kambodscha. Fast zwei Millionen (!) Fledermäuse in 5 Arten (darunter möglicherweise eine neue Art!) besiedeln das Dach des Nationalmuseums in Phnom Penh. Die bevorstehende Vernichtung des Quartiers (Der durch eindringen-den Regen gelöste Guano drang in die Sammlungsräume ein und verursachte Schäden.) ließ sich vermeiden über den Nachweis, daß diese Kolonie jährlich ca. 17500 Kg Insekten frißt und der Verkauf des Guanos als Dünger etwa ein Drittel der jährlichen Betriebskosten des Museums decken kann!!! (G.Richards)

Nachbemerkung des BCI zu diesem Artikel: Durch „Schlamperei am Bau" wurde die neu eingezogene trennende Zwischendecke nicht ordentlich ausgeführt, das Problem besteht noch immer. Dankenswerter Weise hat sich die Französische Botschaft in Phnom Penh bereit erklärt, die Kosten für die Schadensbehe-bung an der Zwischendecke zu übernehmen. (Wer schriftlich danken -und dami unterstützen- möchte, hier die Adresse: „His Excellence Monsieur Gildas Le Lidec, Ambassade de France, 1 Boulevard Monivong, PHNOM PENH, CAMBODIA")

Fledermäuse in Irland. Die Autorin berichtet (6 S.) über ihren Vollzeit-Job als Forscherin und PR-Aktive in Irland (bedeutsam: Rhinolophus ferrumeqinum und hipposideros, Nyctalus leisleri). (K.McAney)

Die Fledermäuse von Puerto Rico: Bericht über die F-fauna der Insel, bes. interessant durch die Nutzung der heißen Karsthöhlen, leider auch über die Bedrohung. (J.J.Placer) Wer sich weiter informieren will: http://netdial.caribe.net/~enlacepr/CDK

Vorstellung von in der Freizeit aktiven BCI-Mitgliedern: J. Thurau (L.W.Kroeber)

Kurzberichte, Termine, Interna

 

BAT RESEARCH NEWS (c/o Roy Horst, Dept. of Biology, State Univ. New York at Potsdam, NY 13676, USA)

Vol. 38 No. 3 (Herbst 1997) [Nachtrag]:

Fledermaus-Abzeichen in Militärischen Verbänden (Viele Detail-Angaben und Abbildungen)

Kurze Aufsätze, u.a.:

Fledermäuse (Phyllostomidae) jagen bei Tag

Schutzmaßnahmen für den Falschen Vampir (Megaderma lyra) in Indien

Bericht über Vorträge über Fledermäuse während des Jahres-Symposiums der Zool. Ges. von Südafrika (7.-11.7.97)

Briefe und neue Literatur

Änderungen/Ergänzungen zur e-mail Adreß-Liste

Ankündigungen und Interna

Vol. 39 No. 1 (Frühjahr 1998)

Relative Häufigkeit von zeltbauenden Fledermäusen in Panama (B.K. Lim)

Zitieren und Aussprechen von Artnamen aus H. KUHL´s „Die deutschen Fledermäuse" (W.Bogdanowicz, D.Kock)

Abstracts der Vorträge während der 8. Australasischen Fledermaus-Konferenz 14.-17.4.98 in Rockhampton, Australien (mit Teilnehmerliste)

Briefe (Myotis ricketti als Fischfresser; Albinismus bei Artibeus intermedius)

Ankündigungen und Interna

Vol. 39 No. 2 (Sommer 1998)

e-mail Adreßliste für Fledermaus-Biologen (14 dicht bedruckte Seiten voller Adressen !!!)

Fortsetzung der Abstracts der Vorträge während der 8. Australasischen Fledermaus-Konferenz 14.-17.4.98 in Rockhampton, Australien

Neue Literatur - 10 Seiten - (darunter ein Aufsatz „Fledermäuse als Vandalen" : Zerstörung von Gemälden [auf Leinwand] aus dem 17.Jh. durch Microchiroptera / Spanien)

„Mosquito feeding by bats" (John O. Whitaker, R. Long) - Eine kritische Auseinandersetzung mit der von Fledermausschützern gerne benutzten Aussage, Fledermäuse seien bedeutsam für die Kontrolle der Mosquitos.

Bericht über eine Untersuchung zur Messung der Übereinstimmung in der Beurteilung von aufgenommenen Rufen von Fledermäusen durch Untersucher.

Briefe, Ankündigungen und Interna

_____________________________________________________________________ HR ___________

                      NACHTRAG - 03.11.98

 BAT NEWS (Bat Conservation Trust, 15 Cloisters House, 8 Battersea Park Road, LONDON SW8 4BG)

 No. 51 (Herbst 1998):

 Aufruf zu neuer Sicht der Vampir-Fledermäuse (im Anschluß an 11. Int. Bat Research Conf. In Brasilien)

Das Combe House Hotel (Devon) erhält ein neues Dach - unter Erhalt des Quartiers der über hundert Kleinen Hufeisennasen!

Living with Bats: Pete Maule, Aufseher in einer Jugendstrafanstalt in Warwickshire, hat mit einigen der jungen Gefangenen einen „insektenfreundlichen" und damit „fledermausfreundlichen" Garten angelegt, einschließlich einer Vielzahl von Fledermauskästen eigener Bauart, die zwischenzeitlich auch angenommen wurden. Für die beteiligten Jugendlichen ein (mittlerweile nachweislich!) hilfreicher Schritt in die Normalität nach der Haft!

Allgemeine Informationen über Fledermäuse

Interna, Adressen, Termine, Literatur, Medien, ...

____________________________________

 aus: ZOOGDIER 9 (1) 1998 (Arnhem, NL) e-mail: zoogdier@bigfoot.com

 ERSTE KOLONIE DER ZWEIFARBFLEDERMAUS IN DEN NIEDERLANDEN ENTDECKT!

 Im (Neu-)baugebiet Maarssenbroek bei Utrecht wurde eine Kolonie mit etwa 25 Tieren von Vespertilio murinus gefunden, die möglicherweise schon seit einigen Jahren dort existiert. Das Quartier befindet sich in einem etwa 20 Jahre alten Dachausbaubereich. Die Umgebung ist geprägt durch ein Industriegebiet, eine Autobahn und einen breiten Kanal mit viel Randbegrünung. Kenntnisse über das Jagdgebiet liegen noch nicht vor.

FLATTERMANN Nr. 19 von Heinz Radermacher (27.04.1998)

Anmerkungen zu englischsprachigen Fledermaus-Zeitschriften

 

BAT NEWS (Bat Conservation Trust, 15 Cloisters House, 8 Battersea Park Road, LONDON SW8 4BG)

No. 47 (November 1997):  

Bericht über die National Bat Conference 1997 in Stirling

Bericht über eine Untersuchung von Heidelandschaften in Dorset, mit erstaunlich vielen Nachweisen für Fledermausaktivität (Pipistrellus- und Myotis-Arten)

Bericht über eine Untersuchung von Höhlenquartieren in Bulgarien und Ost-Serbien; arten- und individuenreiche Fledermausfauna

Errichtung eines „Fledermausturms" in Leicestershire, nach amerikanischen Vorbildern, aber in „gotischem Stil"

Interna, Adressen, Termine, Literatur, Medien, ...

No. 48 (February 1997):

Informativer Vorbericht über eine Untersuchung an Wasserfledermäusen am Fluß Wharfe, Yorkshire, mit Vorschlägen zum Habitat-Management

Zwischenbericht über eine Untersuchung an Flüssen in Wales, wo die Schafhaltung durch Überweidung das Nachwachsen von Bäumen an den Ufern verhindert und so die Fledermausfauna negativ beeinflußt

Ankündigung der „National Bat Week" (9. - 17. Mai 98) mit vielen Aktionen

Ankündigung der BCT National Bat Conference 1998 in Swansea, Wales (4.-6. Sept. 98)

Ein Nachruf auf den am 22. 9. 97 verstorbenen Karl KOOPMAN, einem der führenden Fledermaussystematiker der Welt

Bericht über den Mopsfledermaus-Workshop in Mansfeld (D) im Sept. 97

Bericht über Fledermausschutz in Moldawien; dto über Flughunde in Sulawesi

Ein launiger Kommentar zum altbekannten Problem „Fledermäuse in Kirchen"

Bericht über erfolgreiche Bekehrung von Ferienhausbesitzern etc. in Wales, die nun mit den Fledermäusen in ihren Häusern aktiv um Besucher werben, so daß demnächst ein „Guide to Batty Holidays" produziert werden soll

Interna, Adressen, Termine, Literatur, Medien, ...

 

THE YOUNG BATWORKER (BCT, wie oben)

No. 33 (January 1998), No. 31 (April 1998):

Wieder eine neue Mischung aus kindgerecht bereiteten Fakten über F., Leserzuschriften, Fragen, Spiele, Gedichte, Arbeitshilfen, ... u.a. Foto von einer großen Patchwork-Decke aus Fledermaussilhuetten

 

BATS (Bat Conservation International, P.O.Box 162603, AUSTIN, TX 78716-2603 U.S.A.)

Vol. 15 No. 3 (Fall 1997):

Sicherung einer großen Höhle im Grand Canyon Gebiet für Fledermäuse (M. Quinn, J. Petterson)

Projekt-Bericht „Fledermäuse in Brücken" (B. Keeley)

Die Flughunde von Sulawesi (S. Heinrichs, K. Zahnke)

„Das neue Haus der Abendsegler" (I. Devrient, R. Wohlgemut, A. Jasper)

Ein Bericht über die bekannten Fledermausschützer aus Holzwickede, Westfalen (Gratulation!)

 

Vol. 15 No. 4 (Winter 1997):

Mammoth Cave (Kentucky, USA) ist das weltweit größte Höhlensystem (ca. 350 Meilen kartierter Bereiche, weitere noch zu untersuchen. Heute werden dort wenige Fledermäuse beobachtet, ein Bericht von 1810 besagt jedoch, daß die Wände mit Fledermäusen schwarz überzogen seien. - Resultierende Untersuchungen und Schutzbemühungen. (M. D. Tuttle)

Bericht über ein groß angelegtes Projekt einer künstlichen Fledermaushöhle, die versehen ist mit Möglichkeiten der wissenschaftlichen Auswertung und der Information und Bildung von Besuchern. -

          Erfolg: Noch offen! (S. M. Sander)

Bericht über den Planungsstand für einen Nationalpark für Fledermäuse auf Samoa (C. Stein)

Erfahrungen mit einem BCT-Materialkoffer für die pädagogische Arbeit mit Kindern (A. R. Browne)

Nachruf auf Karl KOOPMAN (M. D. Tuttle)

Interna

 

BAT RESEARCH NEWS (c/o Roy Horst, Dept. of Biology, State Univ. New York at Potsdam, NY 13676, USA)

Vol. 38 No. 4 (Winter 1997):

Beziehung zwischen Tollwut beim Menschen und Lasionycteris noctivagans in den USA (L. A. Hunt & K. P. Bhatnagar)

Nahrungsaufnahme am Boden bei Myotis septentrionalis (G. L. Kirkland)

Alter des Erreichens der Geschlechtsreife bei männlichen Cynopterus sphinx (A. Madhavan)

Briefe und neue Literatur

Abstracts des 27. Jährlichen Nordamerikanischen Symposiums über Fledermausforschung

Ankündigungen und Interna

___________________________________________________________________ HR ___________

betrifft: Analyse von Fledermauskot

Das Heft „The Analysis of Bat Droppings" von McAney, Shiel, Sullivan und Fairley (Occ. Publication of the Mammal Society No. 14; 1991 [48 S.]) liegt nun in einer aktualisierten, veränderten und erweiterten Fassung vor: „Identification of Arthropod Fragments in Bat Droppings" Shiel, McAney, Sullivan und Fairley (Occ. Publication of the Mammal Society No. 17; 1997 [56 S.])

The Mammal Society, 15 The Cloistrs, 8 Battersea Park Road, London SW 8 4 BG (5 GBP + pp)

betrifft: CD mit Fledermausrufen

Gerade (1998) erschienen ist in GB eine neue CD mit Fledermausrufen. Die ersten 4 Hörbeispiele demonstrieren kurz CF- und FM-„Rufe" anhand technisch erzeugter Töne. Die folgenden 44 Hörbeispiele, fast alle aufgenommen von Brian Briggs und David King mit dem britischen Bat Box III - Detector, geben typische und weniger typische Rufe in unterschiedlichen Situationen wieder. Darunter sind u. a. auch die beiden „Zwergfledermaus-Arten" (45 hz und 55 hz).

Begleitet wird die CD von einem Buch (56 S.), das, neben einer kurzen allgemeinen Einführung, Informationen zu physikalischen, methodischen und terminologischen Grundlagen der akustischen Fledermausforschung bietet und natürlich die einzelnen Aufnahmen kurz kommentiert.

„The Bat Detective - A Field Guide for Bat Detection" (CD und Buch) von Brian Briggs und David King

STAG-Electronics, 4 Esprit Court, New Road, Shoreham-by-Sea, West Sussex, BN 43 6 RB

(CD und Buch zus. ca 17 GBP + pp)

"Der Flattermann" Nr. 18 - Dezember 1997

Anmerkungen zu englischsprachigen Fledermaus-Zeitschriften

 

BAT NEWS (Bat Conservation Trust, 15 Cloisters House, 8 Battersea Park Road, LONDON SW8 4BG)

No. 45 (April 1997):

neues Faltblatt `bats and treesA; Zielgruppe: beruflich mit Wald und Forstwirtschaft verbundene Menschen.

Erläuterungen zum Stand von Rauhhaut-F. als jetzt regelmäßig in GB nachgewiesener Art und zum Status der Zwerg-F. (1 oder 2 Arten).

Schutzstatussicherung für eine aufgelassene Mine in Wiltshire (200 F. in 5 Arten im Feb. 1997).

Nachruf auf den verstorbenen F.-Forscher John Edwards HILL (1928 - 1997).

Bericht über eine aus ca. 200.000 Ziegelsteinen (darunter 20 speziellen Fledermauseinlaß-Ziegeln - mit entspr. Hohlraum) errichtete Skulptur einer Dampflokomotive.

Bat Group Berichte und BCT-Interna; neue Literatur.

 

No. 46 (July 1997):

mittlerweile etwa 80 Nachweise der Mopsfledermaus aus Norfolk und Suffolk (seit 1859)

viele Kurzberichte zu lokalen Aktivitäten und Finanzhilfen

BCT-Interna; neue Literatur und Medien (-> bes.: Bats in Scotland!)

 

THE YOUNG BATWORKER (BCT, wie oben)

No. 30 (April 1997), No. 31 (July 1997) und No. 32 (October 1997):

Stets neue Mischung aus kindgerecht bereiteten Fakten über F., Leserzuschriften (die vielfältige Zuwendung der Kinder zu F. gut erkennen läßt), Fragen, Spiele (u.a. Flügel-/Flaggen-Signalsprache zum Enträtseln), Gedichte, Arbeitshilfen, ...

 

Der `Young BatworkerA feierte im Oktober sein 10-jähriges Bestehen! Eine beachtliche Leistung, zu der der FLATTERMANN ganz herzlich gratuliert!!!

 

BATS (Bat Conservation International, P.O.Box 162603, AUSTIN, TX 78716-2603 U.S.A.)

Vol. 14, No. 4 (Winter 1996):

Bericht über eine ehemalige Eisenerzmine in Wisconsin, die nach 20jähriger Bemühung nun zum Schutzgebiet für eine halbe Million überwinternder Fledermäuse wurde. (Merlin D. Tuttle)

Kurzbericht über das professionell und effektiv betriebene `Bats and MinesA-Projekt. (Dan Taylor)

`Bats and StreetlampsA Bericht über eine mehrjährige Untersuchung, die in verschiedenen Ländern durchgeführt wurde. (Jens Rydell & Hans J. Baagoe)

Reisebericht zu den Bat Towers in Texas. (Joan Childs)

`Bats in CyberspaceA: Erfahrungen mit Fledermaus-Adressen im Internet. (Bryan Ockert)

 

Vol. 15 No. 1 (Spring 1997):

Rückblick auf 15 Jahre Bildungs- und Erziehungsarbeit bei BCI. (div. Autoren)

Schutzbemühungen für den gefährdeten `Livingstons FlughundA auf dem Komoren. (Kathryn Clark)

Der ansteigende Ökotourismus im Ankarana-Reservat auf Madagaskar hat zwei Seiten aus der Sicht des Fledermausschutzes ... (James Hutcheon)

BCI-Interna

 

Vol. 15 No. 2 (Summer 1997):

 Fledermäuse in Palmen: Pflegeschnitte an Palmen im Süden der USA gefährden die darin lebenden Fledermäuse. (K.-M. Mirowsky)

Haltung und Umgang mit Vampiren in einer Forschungsstation in Texas. (M. Winter & C. Coen)

`Falsche VampireA und andere fleischfressende Fledermäuse. Bericht. (Barbara French)

`The Old Beech Tree RoostA Die Notwendigkeit einer grundsätzlichen Aufmerksamkeit für Lebensräume. An einem Beispiel dargestellt von Mike Holmes.

BCI-Interna

 

BAT RESEARCH NEWS (c/o Roy Horst, Dept. of Biology, State Univ. New York at Potsdam, NY 13676, USA)

 Vol. 37 No. 4 (Winter 1996):

 Fledermaus-Kollisionen mit Windkraft-Turbinen (R. Osborn et al.)

Kleinfledermäuse in Taiwan. (M. Hsu)

Einsatz von Harfen-Fallen in den oberen Regionen von Hochwäldern. (J. Sedgeley & C. O=Donnell)

Kurzberichte in Briefform; u.a. Lebendfang einer F. am Kühlergrill

Neue Literatur

Abstracts des `26th North Am. Symp. On Bat ResearchA (Oktober 1996)

Projekte und andere Ankündigungen.

 

Vol. 38 No. 1 (Spring 1997):

 Freischwanzfledermäuse nehmen künstliches Ersatzquartier an (W. Kiser & K. Glover)

Nachweis einer zweiten Carollia-Art von Trinidad. (K. Koopman & A. Greenhall)

viele kurze Kurzmitteilungen.

neue Literatur; Ankündigungen

 

Vol. 38 No. 2 (Summer 1997):

 Bemerkenswerte Fledermaus-Nachweise aus der Zentralafrikanischen Republik. (D. Lunde & P. Beresford)

Bauhinweise für einen `Pfosten-FledermauskastenA. (D. Dourson & J. MacGregor)

Neue Literatur

Ergänzende Abstracts vom 7. EBRS in Veldhoven/NL Aug. 1996.

Abstracts vom `Irish Bats SeminarA (5/6 1997 in Corofin, IRLAND)

dto. von einem Seminar in Costa Rica über Tropische F..

viele Kurzberichte / e-mail

Ankündigungen, u.a.: 11th Int. Bat Research Conference, Brasilia in Brasilien, 2.-6. August 1998

8th European Bat Research Symposium in Krakau, Polen, August 1999

e-mail Adress-Liste `Bat Workers WorldwideA

____________________________________________________ Heinz Radermacher ___________